Bad Salzuflen – Das Unternehmen WES Systeme Electronic GmbH stellt vom 8.11.-11.11.2016 auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau im Messezentrum Bad Salzuflen aus. Auf dem Messestand der WES werden kundenspezifische Bedieneinheiten aus dem Hause WES, Industrie-Touchmonitore in verschiedenen Größen, Industrie-Tastaturen, Joysticks und kundenspezifische Trackbälle zu sehen sein.

Joachim Schreiweis, Geschäftsführer der WES Systeme GmbH, erklärt: „Wir bieten moderne und innovative kundenspezifische Bedieneinheiten für vielfältige Einsatzbereiche an. Ich bin sehr zuversichtlich, das die Maschinenbauer auf der FMB Messe unser Konzept annehmen und mögen werden. Besonders freue ich mich, dass wir einige kundenspezifisch entwickelte Bedieneinheiten als Maschinensteuerung sowie Touchmonitore im Temperaturbereich von -30 bis +70 präsentieren werden. Das Angebot der WES Systeme Electronic umfasst Baugruppen, aber auch einzelne Komponenten.“

fmb fair 2016 wes systeme electronic gmbh pressemitteilung xs

Für das Unternehmen sind die kundenspezifischen Bedieneinheiten allesamt mit Herzblut versehen. Kernstück ist meist ein Einbau-Touchmonitor in einem IP60 oder IP65 gedichteten Gehäuse, möglich sind LED Streifen um den Maschinenstatus darzustellen und diverse Taster wie z.B. Notausschalter.  Das Design ist in der Regel an die eigentliche Maschine des Kunden angepasst. Dazu passend bieten wir auch Industrie-Tastaturen aus Silikon oder Edelstahl an, die wir in die Bedieneinheit integrieren können. Die Integration von Barcodescannern, Drucker oder Tragarmkonzeptionen können Sie ebenfalls bei WES Systeme Electronic erhalten. Trotz des individuellen Endproduktes sind unsere Preise transparent und moderat. Die Preise für kundenspezifische Bedieneinheiten sind sogar vergleichsweise günstig. Mit Ihrem Angebot will die WES zeigen, dass ein gutes Konzept nicht gleichbedeutend mit hohen Preisen ist.

255 Wörter, 1979 Zeichen

Pressekontakt:
WES Systeme GmbH
Susanne Krause
Tel. 06187 9256 12

Drucken