Touchscreen hinter Glas oder Spiegel (Magic Mirror)

6 einfache Grundlagen, die man über Touch durch Glas wissen muss.

Wir haben 35 Jahre Erfahrung im Bereich kundenspezifischer Touchlösungen und Bedieneinheiten. Immer wieder kommt die Frage nach einer Touch durch Glas Lösung oder einem Magic Mirror.

Stellen Sie sich einen Spiegel mit integriertem Touchmonitor vor, der beim Zähneputzen über News, Wetter und Termine informiert. So eine Lösung ist im exklusiven Hotelbereich sehr beliebt.

Oder einen großen Konferenztisch mit integrierten Touchmonitoren unter einer Glasplatte für Businesskunden.

Die erste Frage, die sich stellt: Wie realisiert man eine Touch durch Glas Lösung? Wir haben hier die 6 wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

1. Welche Probleme können auftreten bei Touch durch Glas?

Kann man einen Touchmonitor hinter einer Glasscheibe montieren und den Touch durch das Glas nutzen? Kapazitive Touchmonitore funktionieren nur durch relativ dünne Gläser hindurch. Der Touchscreen Sensor ist auf das verwendete Deckglas abgestimmt. Eine zusätzliche Glasscheibe wird in der Regel nicht funktionieren.
Theoretisch reicht es mehr Spannung anzulegen und so die Ausdehnung des Touchsignales zu vergrößern. Bei fertigen Touchmonitoren kann man diese Einstellung jedoch meist nicht verändern.

Zusammenfassung Fehlerquellen:

Kleine Begriffskunde:

Touchmonitor = Fertiger Touchmonitor für Schreibtisch oder Wand, mit integriertem Touchsensor.
Open Frame bzw. Einbau Monitor = Monitor im Chassis ohne Gehäuse zur einfachen Integration
Touchscreen Sensoren = Glasscheibe mit aufgebrachtem Sensor zum Verbauen in einem Monitor
Touchfolie = Touchsensoren auf einer flexiblen Folie zum rückseitigen Aufbringen auf eine Glasplatte

ESG Glas (Einscheiben Sicherheitsglas) ist ein chemisch oder thermisch vorgespanntes Glas. Während des Herstellungsprozesses wird das Glas gehärtet. Dadurch wird eine 3-4 fach größere Belastbarkeit erreicht in Bezug auf Stoß-, Schlag- und Biegefähigkeit. Geht ESG Glas kaputt, zerfällt es in stumpfkantige, lose zusammenhängende Scherben bzw. sehr feine Glaskrümel, je nach Grad der Vorspannung. Diese stellen eine geringere Verletzungsgefahr dar, als Scherben von normalem Glas. 

VSG Glas (Verbundsicherheitsglas) besteht aus zwei oder mehr Glasscheiben, die fest verklebt sind mittels einer hochreißfesten Kunststofffolie. Kaputte Glasteile haften im Falle eines Bruches auf der Folie.

2. Elo Touch Einbaumonitore 10“ - 27“ bilden eine Ausnahme

Kann man einen Elo Monitor für Touch-durch-Glas nutzen? Ja klar, Elo bietet diese Funktionalität standardmäßig bei den Open Frame Monitoren der 90-Serie von 10.1“-21.5“, optional auch für 24“ und 27“ an. Die Funktionalität muss jedoch erst aktiviert werden.
Touch durch Glas Elo Einbaumonitore 10 Zoll 27 Zoll bilden eine Ausnahme
Möglich wird dies durch ein Umschalten im OSD. Nach der Umstellung und einem Neustart ist der Monitor fertig für die Touch-durch-Glas Funktionalität.

Montieren Sie den Touchmonitor hinter einer max. 6mm dicken Glasscheibe. Beachten Sie dabei, dass kein Luftspalt zwischen Monitor und Glasscheibe sein darf. Die Bedienung kann mit max. 2 Fingern durch die zusätzliche Glasscheibe erfolgen.

Zusammenfassung

zu den Open Frame Einbau Monitoren

3. Kapazitive Touchfolie: Der Schlüssel für 15“ - 65“

Sie haben einen Monitor und eine Glasscheibe und möchten eine Touchanwendung daraus zaubern? Eine kapazitive Touchfolie, die hinter die Glasscheibe geklebt wird, macht dies möglich. Hinter der Touchfolie kann ein Monitor montiert werden. Und siehe da, fertig ist die Touchanwendung hinter Glas.

Touch durch Glas kapazitive Touchfolie Schluessel fuer 15 Zoll 65 Zoll

Zusammenfassung

ZU DEN PCAP Touchfolien (Kapazitiv)

4. Welches Glas ist geeignet

Touch durch eine bestehende Glasscheibe hindurch funktioniert bei einem nichtleitendem Glas. Das Glas darf nicht mit Drähten durchzogen (Einbruchschutz) oder metallisch bedampft sein.
Auch eine Mehrfachverglasung stört das Touchsignal. Geeignet ist Vollglas, Acrylglas oder auch nicht leitendes Spiegelglas.


Getestet haben wir die Glasscheiben der Firma Schott. Als Testmonitor haben wir einen Elo Touch 1991L PCAP Touchmonitor genutzt, welchen wir per OSD auf two-touch through Glas umgestellt haben. Die folgenden Glasscheiben waren alle für Touch geeignet in einer Stärke von 2mm - 6 mm.

 

Monitor hinter Glas Elbphilharmonie - Bildquelle: Schott AG
Monitor hinter Glas Flughafen Frankfurt - Bildquelle: Schott AG
Monitor hinter Spiegelglas Horstmann und Sander - Bildquelle: Schott AG
Monitor hinter Glas MediaStele Frankfurt Airport - Bildquelle: Schott AG

Bilderquelle: Schott AG

TIPP von Schott: Generell sollte bei Luft hinter dem Glas - zum Beispiel bei einem Display - ein beidseitig entspiegeltes Glas verwendet werden, um störende Doppelreflexionen zu vermeiden.

 

5. Welche Glasdicke ist möglich

Bei Touchfolien ist Vollglas bis zu eine Dicke von 8mm einsetzbar, Acrylglas ist bis zu einer Dicke von 4 mm.
Elo Touchmonitore der 90-Serie (mit PCAP 2 Finger Touch-durch-Glas Modus) leiten den Touch bis zu einer Dicke von 6 mm durch die Vollglasscheibe.
Für Sonderlösungen bieten wir Touchscreen Sensoren, die bis zu einer Glasdicke von 20 mm funktionieren in den Größen 10“ - 65“ Zoll. Diese werden kundenspezifisch gefertigt und sind auf Anfrage erhältlich.

6. Magic Mirror - Was ist bei einem Touchmonitor hinter einem Spiegel zu beachten

Keywords: Magic Mirror, Smart Mirror, Design Spiegel, Spiegel mit Display, Spiegel Monitor, Spiegel mit Bildschirm, Spiegel mit Monitor


Quelle: Conceptualized by Alpay Kasal of Lit Studios and Sam Ewen of Interference Inc. This is a patent pending touch capable mirror.

Es ist möglich einen Touchmonitor in einen halbdurchlässigen Spiegel zu integrieren. Dies kann jedoch nur funktionieren, wenn die rückseitig aufgedampfte Metallschicht des Spiegels nicht leitfähig ist. Weiterhin muss ein sehr heller Monitor eingesetzt werden, um bei Tageslicht genug auf dem Spiegel erkennen zu können.

Magic Mirror Smart Mirror Design Spiegel Spiegel mit Display Spiegel Monitor Spiegel mit Bildschirm Spiegel mit Monitor Touchscreen hinter Spiegel


Halbdurchlässiges Glas ist zum Beispiel das Verwandlungsglas der Firma Schott:
SCHOTT MIRONA® ist ein halbtransparenter Spiegel, der entweder Glas oder Spiegel ist, abhängig von der Helligkeit hinter der Scheibe.

 

TIPP: Es empfielt sich den halbtransparenten Spiegel von hinten zu bedrucken. Möchte man dabei die Sichtbarkeit des ausgeschalteten Monitores hinter dem Spiegel verringern, sollte man die Farbe Zeltgrau (RAL 7010) anstatt schwarz wählen, da dies ein besseres Ergebnis liefert.

 

WES Systeme Electronic GmbH bietet Interaktive USB Touchfolien, Touchmonitore und Sensoren sowie Informationen und technische Beratung für Geschäftskunden.

ZU DEN PCAP Touchfolien (Kapazitiv) ZU DEN Open Frame Einbau Monitore

 

Technischer und vertrieblicher Telefonservice
Technischer und vertrieblicher Telefonservice
Unser technischer und vertrieblicher Telefonservice
ist Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr für Sie erreichbar unter:

Telefon: 06187 9256 - 11
E-Mail: WESinfoSysteme@Electronicwes-GmbHelectronicaus.NidderaudePhilipp-Reis-Straße10

zum Kontaktformular

Drucken